SE-ATLAS

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Übersicht Deutscher Referenznetzwerke

PädEndoSüd: Deutsches Referenznetzwerk Süd für seltene Endokrinopathien im Kindesalter

Kontakt

Dr. Désirée Dunstheimer, Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinikum Augsburg
Stenglinstraße 2
86156 Augsburg
0821 4009201
E-Mail
PD Dr. Christian Denzer, Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinikum Ulm
Eythstraße 24
8907 Ulm
0731 50057056
E-Mail

Beschreibung

Das Deutsche Referenznetzwerk Süd für seltene Endokrinopathien im Kindesalter (PädEndoSüd) ist ein wissenschaftlich-fachliches Netzwerk, das sich aus ZSE Fachzentren und weiteren Krankenversorgungseinrichungen in Bayern und Baden-Württemberg zusammensetzt, die eine Expertise für seltene Endokrinopathien im Kindes- und Jugendalter besitzen. Hierbei übernehmen die ZSEs Ulm und Augsburg besondere Aufgaben in Bezug auf die Koordination des Netzwerk. Ziele von PädEndoSüd sind die Optimierung der Vernetzung für den wissenschaftlich-fachlichen Austausch, die Qualitätssicherung bei der Behandlung und Betreuung betroffener PatientInnen und deren Familien, die Aus- und Fortbildung jüngerer Kollegen und Initiativen für gemeinsame klinische Forschung im Bereich der seltenen Endokrinopathien im Kindes- und Jugendalter. Eine Verbindung zum Europäischen Referenznetzwerk Endo-ERN besteht durch die ZSE Fachzentren Ulm, Tübingen und Würzburg.

Koordinierende Aufgaben

  • Koordination von Präsenz-Treffen des Netzwerks
  • Organisation virtueller Fallbesprechungen innerhalb des Netzwerks
  • Sichtbarmachung des Netzwerks
  • Initiativen zur Vernetzung, Qualitätssicherung und gemeinsamer klinischer Forschung
  • Schnittstelle zum Endo-ERN
  • Aus- und Fortbildung
  • Kontakt zur Selbsthilfe

Versorgungseinrichtungen 6

# Adresse
1
Zentrum für seltene Endokrinopathien am Universitätsklinikum Augsburg
( Augsburger Zentrum für Seltene Erkrankungen (AZeSE) )

Stenglinstraße 2
86156 Augsburg

0821 4009210
0821 400179210
E-Mail
Webseite

2
Zentrum für angeborene Endokrinopathien am Universitätsklinikum Heidelberg
( Universitätsklinikum Heidelberg Zentrum für Seltene Erkrankungen Heidelberg )

Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg

06221 564823
E-Mail
Webseite

3
Zentrum für seltene Endokrinopathien und genetisch bedingte Diabetesformen an der Kinderklinik München Schwabing
( Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Zentrum für Seltene Erkrankungen am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München )

Kölner Platz 1
80804 München

089 30682632
089 30683849
E-Mail
Webseite

4
Zentrum für Seltene Hormonelle Erkrankungen (ZSHE) am Universitätsklinikum Tübingen
( Behandlungs- und Forschungszentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) Tübingen Universitätsklinikum Tübingen )

Hoppe-Seyler-Str. 1
72076 Tübingen

07071 2983795
07071 294157
E-Mail
Webseite

07071 2983670
07071 292784
E-Mail
Webseite

5
Zentrum für Seltene Endokrine Erkrankungen (hormonelle Erkrankungen) am Universitätsklinikum Ulm
( Universitätsklinikum Ulm Zentrum für Seltene Erkrankungen Universitätsmedizin Ulm )

Eythstraße 24
89075 Ulm

0731 50057401
0731 50057407
E-Mail
Webseite


E-Mail

6
Zentrum für seltene Hormonstörungen am Universitätsklinikum Würzburg
( Universitätsklinikum Würzburg Zentrum für Seltene Erkrankungen - Referenzzentrum Nordbayern (ZESE) )

Josef-Schneider-Str. 2
97080 Würzburg

0931 20139200
E-Mail
Webseite

0931 20139201

Patientenorganisationen 1

# Adresse
1
Achse Logo
Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V.  (ca. KM entfernt)

Waldstr. 53
90763 Fürth

0911 97920090
E-Mail
Webseite